Angebote zu "Region" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Research Ethics in the Arab Region
101,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.01.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Research Ethics in the Arab Region, Redaktion: Silverman, Henry, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dritte Welt // Entwicklungsland // Ethik // Ethos // Philosophie // Forschung // medizinisch // psychologisch // Gesundheitswesen // Heilkunde // Humanmedizin // Medizin // Kritik // Theologie // Mittlerer Osten // Osten // Moralphilosophie // PHILOSOPHY // Ethics & Moral Philosophy // Naher und Mittlerer Osten // Entwicklungsländer // Medizinethik // Standesregeln // Medizinische Forschung // Gesundheitssystem und Gesundheitswesen // Ethik und Moralphilosophie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 399, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: Research Ethics Forum (Nr. 5), Informationen: Book, Gewicht: 793 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Challenge and Change in the Euro-Mediterranean ...
83,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.10.2001, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Challenge and Change in the Euro-Mediterranean Region, Titelzusatz: Case Studies in Educational Innovation, Redaktion: Sultana, Ronald G., Verlag: Lang, Peter // Peter Lang Publishing Inc. New York, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dritte Welt // Entwicklungsland // Soziologie // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Behinderte // Geschichte // Entwicklungsländer // Pädagogik: Theorie und Philosophie // Bildungsstrategien und // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf // Bildungssysteme und // strukturen // Geschichte der Pädagogik, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 470, Abbildungen: num. tables, Gewicht: 778 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Teacher Education in the Euro-Mediterranean Region
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.11.2002, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Teacher Education in the Euro-Mediterranean Region, Redaktion: Sultana, Ronald G., Verlag: Lang, Peter // Peter Lang Publishing Inc. New York, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dritte Welt // Entwicklungsland // Arabien // Sprache // Arabisch // Literaturwissenschaft // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Ausbildung // Lehrerausbildung // Lehrerfortbildung // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // Beratung // Consulting // Rat // Erforschung // Forschung // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Entwicklungsländer // allgemein // Soziologie und Anthropologie // Bildungsstrategien und // Unterrichten von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf // Bildungsberatung // Bildungssysteme und // strukturen // Forschungsmethoden // Europäische Geschichte, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 278, Gewicht: 538 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Akinseloyin, Clement Oloruntusin: Development P...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.05.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Development Problems in the Niger Delta Region, Titelzusatz: A Study in Christian Development Ethics, Autor: Akinseloyin, Clement Oloruntusin, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dritte Welt // Entwicklungsland // Politik // Kirche // Religion // Theologie // Politikwissenschaft // Politologie // Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Christentum // Weltreligionen // Entwicklung // gesellschaftlich // wirtschaftlich // technisch // Internationale Zusammenarbeit // Recht // Staat // Verwaltung // Parteien // Entwicklungsländer // Politische Strukturen und Prozesse // Entwicklungsökonomie und Schwellenländer // Geschichte // Internationale Beziehungen // Politik der National // Zentral // oder Bundesregierung, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 297, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 23): Theologie / Theology / Théologie (Nr. 930), Gewicht: 392 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Fernsehnachrichtenaustausch in der englisch...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis in die 70er Jahre wurde Kommunikation als Motor der Entwicklung in der Dritten Welt angesehen. Als die Erfolge ausblieben, wandten sich die Entwicklungsländer gegen den Einfluß westlichen Gedanken- und Kulturguts. Sie forderten eine Neue Weltinformationsordnung, doch findet zum Beispiel im Fernsehprogrammbereich bis heute kein "Free Flow of Information" statt. Dennoch hat es die arme und unterentwickelte Karibik geschafft, mit Caribvision einen regionalen und internationalen Austausch von Fernsehnachrichten zu etablieren. Damit erfüllt Caribvision eine wichtige Funktion im Prozeß der karibischen Integration, die der Region eine größere Selbständigkeit und ein neues Selbstbewußtsein besonders gegenüber dem übermächtigen Nachbarn USA geben soll.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Digitale Kluft in Entwicklungsländern
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Statistische Informationen über die Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) in gesamten geographischen Gebieten können dazu führen, dass die tatsächliche Verbreitung und Nutzung dieser Technologien unter der ganzen Bevölkerung dieser Regionen missverstanden werden können. Beispielsweise wird heutzutage das ganze südostasiatische Gebiet zusammen mit den Ländern im pazifischen Raum als der weltweit Spitzenreiter der Branche bezeichnet.Tatsächlich jedoch zeigt die Mehrheit der Entwicklungsländer dieses Gebiets nur bescheidene Fortschritte, die keineswegs mit der ICT- Entwicklung der Industrieländer der Region zu vergleichen ist. Oft kann man in Entwicklungsländern nicht wirklich von Wachstum oder Fortschritten im ICT-Bereich sprechen, sondern eher von Startphasen dieser Sparte, die noch nicht einmal eine minimalste Versorgung der gesamten Bevölkerung sicherstellen können.Exemplarisch wird heutzutage China als ein ICT-Wunderland gefeiert, wenn in der Tat nur ein geringer Bevölkerungsteil dieses Landes die Vorteile der Nutzung von ICTs genießen kann. So wird zum Beispiel das Internet nur von 16% der chinesischen Bevölkerung genutzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Markteintrittsstrategien internationaler KMU in...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Globalisierung zeigt, dass kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nicht mehr räumlich gebunden sind. Immer öfter überschreiten KMU in der Europäischen Union daher nationale und europäische Grenzen. Ohne Präsenz auf internationalen Märkten können für KMU Wettbewerbsnachteile entstehen. Durch die Marktsättigung in einigen Sektoren in Industriestaaten ist für viele KMU eine internationale Expansion die einzige Möglichkeit auf Wachstum. Der Eintritt in einen neuen Markt ist für sie jedoch aufgrund ihrer begrenzten zeitlichen und finanziellen Ressourcen eine viel größere Herausforderung als für Konzerne. Dies gilt insbesondere für aufstrebende Märkte und Entwicklungsländer. Unternehmen müssen beim Eintritt in einen neuen Markt viel Zeit und Geduld aufbringen, da die Anpassung auf die neuen kulturellen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen einen wesentlichen Erfolgsfaktor darstellt. Dieses Buch soll europäischen KMU eine Anleitung und Handlungsempfehlungen liefern, die den Markteintritt und die Marktbearbeitung in Entwicklungsländern, insbesondere in der Autonomen Region Kurdistan, erleichtern.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
The Impact of Price Changes on the Poor in Nang...
29,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Steigende Rohölpreise, einhergehend mit einer Politik der Subventionskürzungen im Energiesektor, sind für Entwicklungsländer wie Indonesien ein schwerwiegendes Problem. Subventionskürzungen seitens der Regierung sind jedoch nur ein Faktor, denn die Preissteigerungen haben Auswirkungen auf alle Wirtschaftsbereiche. Weiterhin haben sie auch auf die sozioökonomische Situation von Haushalten – sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten – Auswirkungen, vor allem auf die Realeinkommen der Haushalte. Die meisten theoretischen Ansätze heben die Tatsache hervor, dass steigende Rohölpreise zu steigenden Lebenshaltungskosten für Haushalte bestimmter sozialer Schichten führen, weil der Lebensstandard armer und von Armut bedrohter Haushalte, meist Angehörige der mittleren bzw. unteren Einkommensschichten, sinkt. Höhere Rohölpreise führen zu einer immer höheren Inflationsrate (Inflationsspirale), dies wiederum führt dazu, dass die Kaufkraft der Haushalte nachlässt. Ihr reales Einkommen wird sich in der Zukunft weiter verschlechtern, bis unter das Existenzminimum. Gerade Haushalte mit unsicherem Einkommen werden so in einen Armutskreislauf geraten (Teufelskreis der steigenden Rohölpreise). Dies bedeutet, dass Haushalte zunehmend von Armut bedroht sind und gerade diejenigen, die sich bereits in der Armutsfalle befinden, noch weiter verarmen werden (chronische Armut). Es gibt einen Zusammenhang zwischen Preissteigerungen, Subventionsabbau und Realeinkommen der Haushalte (sinkende Einkommen). Ziel dieser Arbeit ist es, den Einfluss der Preissteigerungen auf arme Bevölkerungsteile in der Provinz Naggroe Aceh Darussalam (NAD) zu untersuchen. Für die eingehende Untersuchung der Zusammenhänge wurden drei theoretische Ansätze angewandt, die die Auswirkungen der Preissteigerungen sowohl auf Mikro- als auch auf Makroebene erfassen. Der Descriptive Analyse Approach mit Primärdaten, die während der Feldforschung aufgenommen wurden, der Social ccounting Matrix Approach (SAM) und das Computable General Equilibrium Modell (CGE) für das zwei Perioden von SAM-Daten verwendet wurden (2002 und 2005). Die in dieser Arbeit verwendeten Rohölpreise beziehen sich auf drei Preiskategorien: Benzin, Diesel und Kerosin.Die Arbeit kommt zu folgenden vier Ergebnissen: (1) Die wichtigsten sozioökonomischen Faktoren, die arme Bevölkerungsteile anfälliger für Auswirkungen der Preissteigerungen machen, sind Haushaltsgröße, Tätigkeit als Landwirt, geringe Bildung und Ausüben von Aushilfstätigkeiten, (2) Steigende Rohölpreise verursachen eine Verknappung der Vorräte, was die Preise weiter in die Höhe treibt, (3) Steigende Rohölpreise verstärken die ungleiche Einkommensverteilung zwischen städtischen und ländlichen Haushalten, und (4) Im Allgemeinen sind die Einkommen der Haushalte in städtischen Gebieten zunächst eher von extremen Preissteigerungen betroffen. Unter der hohen Inflationsrate leiden letztendlich aber die Haushalte in ländlichen Regionen, vor allem die ärmsten unter ihnen, die dadurch in eine chronische Armut geraten. Darüber hinaus sind mittelständische Haushalte in ländlichen Regionen eher von Armut bedroht,als Haushalte in städtischen Gebieten. Dies sind die Hauptgründe für die extreme Armut in der Region Aceh.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Erneuerbare Energien in Lateinamerika: die nach...
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schwellen- und Entwicklungsländer lehnen zum größten Teil die Auflagen des Kyoto-Protokolls ab und blicken gespannt auf die anstehenden Neuverhandlungen zum Klimaschutz im Dezember 2009 in Kopenhagen. Der amerikanische Kontinent spielt dabei eine tragende Rolle, nicht zuletzt weil laut der Meinung vieler Experten die Vereinigten Staaten bisher zu wenig gegen den anstehenden Klimawandel getan haben. Doch es gibt auch ein nennenswertes Gegenbeispiel, das trotz eines schwierigen Marktumfelds den politischen Kurs unter dem Gebot der Nachhaltigkeit folgt und einen Einklang zwischen ökonomischen, sozialen und ökologischen Zielen verfolgt. Dem für viele aus dem Eröffnungsspiel der letzten Fußballweltmeisterschaft bekannten Land Costa Rica kommt eine Schlüsselrolle bei der Verbreitung der erneuerbaren Energien (EE) in Zentralamerika zu. Neben jahrzehntelanger Förderung des Ökotourimus setzte sich der kleine zentralamerikanische Staat als erstes Land der Welt das hehre Ziel, bis zum Jahr 2021 eine CO2-neutrale Energieversorgung sicherzustellen. Dieses Buch soll Unternehmen der EE dabei helfen, sich einen Überblick über die zentralamerikanische, speziell costa-ricanische Region zu verschaffen und Handlungsempfehlungen zu geben, ob und für wen sich der Einstieg im lokalen Energiesektor lohnt und was es dabei alles zu beachten gilt. Dabei wird die Brücke zwischen technologischem Wissen über EE und sowohl betriebswirtschaftlichen als auch volkswirtschaftlichen Kenntnissen für den Markt Costa Rica geschlagen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot